Erlebnisberichte 2012

Die Ersten werden nicht die Letzten sein

Mit uns sind auch die `Feriengäste der ersten Stunde` ins Brasilienprojekt gestartet. Insgesamt 14 Reiseparteien mit 27 Urlaubern aus Deutschland, der Schweiz und Brasilien.

Hier einige Feedbacks dazu:

Sandra und Dirk (D)

(09.03. – 23.03.2012)

Der kilometerlange Sandstrand von Porto de Galinhas ist ein Traum. Das Ferienhaus ist interessant gestaltet, liegt nahe am Strand, der Ortskern ist gleich um die Ecke und die Aussicht von der Gemeinschaftsterrasse auf die Lagune ist ein Hit. Die von Guido und Fabio geführten Buggy-Touren und Ausflüge bringen einem Land und Leute näher. Wir können dies nur bestens weiterempfehlen.

  



Sandra und Dirk


Christine             

   

Christine, Mirjam, Larissa und Patrick (CH)

(10.02. – 24.02.2012)

Gerne würden wir uns nochmals gaaaaaanz herzlich für die Zeit in Brasilien bei euch bedanken. Wir haben die Zeit sehr genossen und wunderschöne, unvergessliche Ferien mit vielen tollen Erlebnissen und Überraschungen erlebt. Alles war super, und wir haben uns im "Hause Zutter"  dank Tanja und Guido sehr wohl gefühlt. Ein grosses Merci an den "Abwart" Guido, der immer alles rund ums Haus herum schnell und top organisiert hat und unser "Driver" des coolen 08/16 Buggys war. Und taaauuuusend Dank an Fabio, für die tollen und exklusiven  Ausflüge und speziell für das Erlebnis des Karnevals in Olinda unter zigtausenden von Menschen.

Pascal (CH)

(24.02. – 09.03.2012)

Innerhalb kürzester Zeit konnte ich mich aus dem Alltagsstress in diesem wunderschönen Palmenparadies erholen. Mit dem Fahrrad erkundete ich ab und zu selbst die nähere Umgebung. Die Lebensfreude und Hilfsbereitschaft der Brasilianer haben  mich fasziniert und meinen Horizont erweitert. Die Landschaften, Traumstrände, Ausflüge und Feste mit Guido und Fabio machten dies zu ganz besonderen Ferien. Ich komme wieder.

   

   Pascal

Raphaele und Jeanine                
  

Raphaela und Jeanine (CH)

(06.04.-20.04.2012)

Ausgefallene Touren mit dem Buggy 08/16  und viele verschiedene Traumstrände zum selber erkunden, baden oder einfach die Seele baumeln lassen. Mit Guido und Fabio als Reiseführer fühlten wir uns ständig gut umsorgt und sicher. Die gemütlichen Abend auf der Dachterrasse werden wir genauso wenig vergessen, wie die Herzlichkeit der Einheimischen. Der Charme und die örtliche Atmosphäre von Porto de Galinhas sind einfach aussergewöhnlich!

Chris und Kai (D)

(27.01. – 10.02.2012)

Strandurlaub in Brasilien war für uns bisher kein Thema. Porto de Galinhas hat uns eines Besseren belehrt. Traumstrände, immer der richtige Wellengang, interessante Ausflüge, leckeres Essen, Kokosnussdrinks und Begegnungen mit vielen netten Einheimischen haben unsere Reise über den großen Teich zu etwas Besonderen gemacht. Ein besonderer Dank gilt Fabio, der als allgegenwärtiger "Joker" immer den richtigen Tipp parat und viele verrückte Ideen hatte, die uns sogar Baulärm und eine unfertige Dachterrasse vergessen ließen. Wir kommen gerne wieder.

   

  
   Chris und Kai


Marina und Didi                         

 

 

Marina und Didi (CH)

(23.03. – 06.04.2012)


Brasilien hat uns einiges deutlich gemacht. Weg vom rausgeputzten „Officer“, hin zu „sun,fun and nothing to do“. Nicht alltägliche Dinge tun und mit der Natur verbunden sein (z.B. ein „Prosit“ mit Fischen ;-), aber auch kulinarische Neuheiten entdecken. Beeindruckend waren vor allem die äusserst angenehmen Temperaturen, die romantische Dachterrasse, die Wildnis des Dschungels und die kilometerlangen, weissen, von Palmen umrahmten Sandstrände. Kurz gesagt, Porto de Galinhas liess uns nicht nur Träume träumen, sondern diese auch leben! Ein „heisser“ Tipp für alle “nicht 08/15-Reisefan’s!“

Patricia und Stefan (CH) 

(09.03. – 23.03.2012)

Kristallklares Meer, bezaubernde Riffe mit Naturschwimmbecken, Sandstrände soweit das Auge reicht, unberührte Strände, einheimische Spezialitäten, belebtes Dörfchen mit zahlreichen Restaurants, Bars und Shops, abwechslungsreiches tropisches Hinterland, romantische Sonnenuntergänge, interessante Leute, gut geführte Touren und Bootsausflüge von Guido und Fabio sowie natürlich sehr sehr sehr viel Sonne und Wärme. Wo sonst kann ein Urlaub mehr bieten als hier?

 

  


 

Patricia und Stefan



Beatrice

  

Beatrice (CH)

(24.02. – 09.03.2012)

Bereits in und um Porto de Galinhas durfte ich wunderschöne und interessante Eindrücke von Brasilien gewinnen. Für mich war dabei insbesondere das Baden mit Sekt, Zigarre und Fischen zwischen den Riffs ein unvergessliches Erlebnis. Dasselbe gilt für den durch Fabio geführten 3-tägigen Kurztrip durch Rio de Janeiro, an dem auch Therese und Tanja uns begleiteten. Diese Millionenstadt mit ihren freundlichen Bewohnern schloss ich sofort ins Herz. Entgegen dem, was wir in der Schweiz über diese Stadt hören, ist es eine aufregende und doch ruhige Stadt. Vom Zuckerhut zum Christos über Shopping und tagsüber wie nachts Flanieren an der Copacabana, diese Stadt bietet einfach für alle etwas. Es war super.

Marco (CH)

(10.02. – 24.02.2012)


Herzliche und gastfreundschaftliche Menschen, die ausschliesslich portugiesisch sprechen… ;-) Abtauchen in eine andere Welt. Gut geführte Ausflüge, man kann wirklich sagen: UMA (Urlaub mal anders). Dazu das wunderbare Klima, traumhafte Landschaften und Strände, die mehr als eine Reise wert sind. Ich komme wieder, keine Frage!

  

Marco

 

Gudrun

    

Gudrun (74) (D)

(04.05. – 25.05.2012)

Ich habe die Sonnenuntergänge und warmem Nächte auf der Dachterrasse sehr genossen. Das Klima ist hier selbst in der Regenzeit Mai tagsüber ausgesprochen heiss. Ausserhalb der Saison waren die Strände fast leer, man war praktisch allein auf weiter Flur. Ganz besonders haben mir die Bucht von Calhetas, die Shoppingtour durch die Altstadt von Recife und der märchenhafte Ort Olinda gefallen. Auf diese Art Ferien zu machen (in meinem Alter natürlich ohne die Abenteuertouren) war für mich neu und eine sehr positive Erfahrung.

Therese (CH)

(02.03. – 16.03.2012)

Obschon ich doch bereits fünfmal in Porto de Galinhas Ferien machte, war es wiederum einfach traumhaft! Ich bedanke mich nochmals ganz herzlich bei den Organisatoren: Fabio, welcher einerseits Tanja, Beatrice und mich als toller Reiseführer 3 Tage durch Rio de Janeiro geführt hat, und zusammen mit Guido die wunderbaren Ausflüge rund um Porto de Galinhas durchführte. Vor allem an meine Lieblingsbucht Calhetas. Wer mal den Blick von der Dschungeltrasse hoch oben am Hang runter auf die traumhafte Bucht gesehen hat, wird mich verstehen.

  

 

Therese